Start/Aktuelles

Aktuelles

Verabschiedung der Emissionsberichterstattungsverordnung 2030 (EBeV 2030)

Seit dem 31.12.2022 ist die neue Verordnung zur Emissionsberichterstattung für die Jahre 2023 bis 2030 in Kraft getreten. Im Rahmen des Brennstoffemissionshandelsgesetzes (BEHG) tritt die EBeV 2030 ab dem Jahr 2023 an die Stelle der EBeV 2022. Damit wird nun ein vollständiger Rechtsrahmen für die Überwachung,…

Verabschiedung der BEHG-Doppelfinanzierungsverordnung (BEDV)

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) hat am 27. Januar 2023 die BEHG-Doppelfinanzierungsverordnung (BEDV) verabschiedet. Diese Verordnung regelt in Verbindung mit § 11 Absatz 2 BEHG das Antragsverfahren für die nachträgliche Kompensation von Doppelbelastungen, welche für Brennstoffe im…

Energiepreisbremse

Infolge des Angriffs Russlands auf die Ukraine und des andauernden Krieges sind in Deutschland die Energiepreise drastisch angestiegen. Durch die Strom- (StromPBG) sowie die Erdgas- und die Wärmepreisbremse (EWPBG) sollen Privathaushalte und Unternehmen von den hohen Energiekosten entlastet werden. Die beiden…

Änderungen in den Förderlandschaft

Förderung gasbetriebener Anlagen sind nur noch eingeschränkt möglich. Zum 30.11.2022 wurde die Förderrichtlinie „Bundesförderung für Energie- und Ressourceneffizienz in der Wirtschaft“ novelliert und in einigen wesentlichen Punkten geändert. Dem Reduzierungsziel der Bundesregierung folgend wurde die…

Verlängerung des Spitzenausgleichs im Bereich der Strom- und Energiesteuerentlastung

Aufgrund der aktuell erhöhten Energie- und Strompreise für energieintensive Unternehmen wurde im Rahmen des „Maßnahmenpakets des Bundes zur Sicherung einer bezahlbaren Energieversorgung und zur Stärkung der Einkommen vom 03.09.2022“ beschlossen, dass der sogenannte Spitzenausgleich im Bereich der Energie- und…

Energiekostendämpfungsprogramm (EKDP) - Auszahlungshöhe und Verlängerung

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hatte bereits Anfang Oktober eine Verlängerung des Förderzeitraums im Rahmen des Energiekostendämpfungsprogramm (EKDP) vom 1. Februar bis zum 31. Dezember 2022 auf seiner Website unter vorbehaltlicher Genehmigung der Europäischen Kommission angekündigt.…