Start/Aktuelles

Aktuelles

Entlastungspaket

Am 3. September hat der Koalitionsausschuss ein Maßnahmenpaket „zur Sicherung einer bezahlbaren Energieversorgung und zur Stärkung der Einkommen“ beschlossen. Im Folgenden stellen wir die für Unternehmen wichtigsten Punkte dar: a. Entkopplung von Erdgaspreisen Neben den Maßnahmen zur europaweiten Einsparung…

Gasumlagen ab dem 01.10.2022

Zum 1. Oktober werden in Deutschland zwei neue Gasumlagen eingeführt, welche die Gasversorgung in Zeiten einer angespannten Energiemarktsituation sicherstellen sollen. Anfallende Mehrkosten werden entsprechend auf alle Gaskunden verteilt. a. Gasbeschaffungsumlage Einerseits fällt darunter die neue…

Das neue Energiefinanzierungsgesetz (EnFG)

Am 28.07.2022 wurde das neue Energiefinanzierungsgesetz (EnFG) verkündet und soll ab dem 01.01.2023 u. a. die Finanzierung der Förderkosten nach dem EEG und dem KWKG sowie der Offshore-Anbindungskosten regeln. Danach ist vorgesehen, die Finanzierung der EEG-Förderung zukünftig vollständig über den…

Energieeffizienmaßnahmen (EnSikuMaV und EnSimiMaV)

Zum Entgegenwirken der Erdgasmangellage wurden zwei weitere Verordnungen zum Energieeinsparen durch die Bundesregierung erlassen. Diese bilden nach den Vorschriften für die Füllstände von Gasspeichern und der Reduktion des Erdgaseinsatzes für die Stromerzeugung die neue dritte Säule des…

Änderungen in Förderrichtlinien des BEG EM und im Förderprogramm EEW Modul 1-4

Änderung der Fördersätze für die Bundesförderung für effiziente Gebäude – Einzelmaßnahmen (BEG EM) Um den Klimaschutzeffekt zu stärken und die Abhängigkeit von russischem Gas und Öl zu verringern, wurden im Zuge der Überarbeitung am 15.08.2022 die BEG insgesamt und auch die BEG-Einzelmaßnahmen angepasst.…

Aktuelle Entwicklungen am Energiemarkt

Nach einem Historisch nicht gekannten Hoch haben sich die Preise auf hohem Niveau wieder etwas beruhigt. Entgegen der Ankündigungen Seitens Gazprom fließt seit der Wartung kein Erdgas mehr durch die Ostsee-Pipeline Nord Stream 1. Laut Angaben des russischen Energiekonzerns sei bei den Wartungsarbeiten ein…